Trauringe: Goldschmiede-Expertenrat In Zurich

Zu ausserordentlich wurde sie erwartet. Vielmehr stellt sich die Presse die Frage, wie die Liebesgeschichte zwischen ihm und Zandara weitergeht. Von Hochzeit ist die Rede, ja gar von Kindern. «Genug über Fussball geredet, wann wird geheiratet?», will ein Journalist von Kevin wissen. Darüber hab ich noch nicht genug nachgedacht, aber ich mag das Mädchen ein wenig», ergänzt der Bräutigam mit einem breiten Lachen im Gesicht.
Und was sagt Monika Brand? «Er schickt mir ständig schöne Photosvon Trauringen. Wir machen auch viel Witze darüber. Sollte klick hier soweit kommen, organisieren wir bestimmt einen Hochzeitskuchen in Wimbledon-Design.

Trauringe sind fuer fast 100% der zukuenftigen Ehepaare vor der Hochzeit ungemein BESONDERS unverzichtbar. Der tolle Hoehepunkt des Bundes der Ehe.

Jede moderne Liebe ist etwas ganz zeitloses, welches es in dieser Weise nur 1x gibt. Und falls wir „ja“ zueinander sagen und uns gegenseitig die schoenen Eheringe fuer die Hochzeit ueber den Finger der rechten Hand streifen, dann moechten wir, dass sich genau diese Besonderheit auch in den extravaganten Trauringen ausdrueckt. Was aber macht einPaar Eheringe zu einem unverwechselbaren Zeichen unseres romantischen gegenseitigen Versprechens der ewigen Treue, welches es sein soll? Wir haben hier 1x zusammengestellt, wasbesondere Rotgoldtrauringe zu etwas ganz und gar persoenlichem macht.

Trauringedesigns sind besonders fuer einen Teil der Hochzeitspaare bei der Trauung ungemein besonders romantisch und wichtig.

Trauringe vom Goldschmied für modische Leute die ihre Hochzeit planen – 100% klassischer TIPP aus der Goldschmiede-Werkstatt


Trauringewahl: Tipps vom Goldschmiedemeister

Rosé liegt auf Platz drei noch hinter Rotgold. Der klare Favorit ist oft nochTitan. Gerade bei Trauringen wird nicht so über alle Masse auf Trends geachtet. Zu einem zeitlosen Design gehört übrigens auch die Ringbreite. Die meisten jungen Menschen sind da doch wieder klassisch – INFO darf nicht zu schmal und nicht zu breit sein. Wenn Sie mich nach dem durchschnittlichen Ring-Paar fragen: Ein Herren-Trauring ist 3 Millimeter breit, ein Damen-Hochzeitsring fünf Millimeter.

«Wir haben die Hochzeitsnacht auf der Tanzfläche verbracht. Wir haben die ganze Nacht Rumba getanzt, aber keinen Tropfen Bier getrunken. Wir haben nicht mal mit Bier angestossen», sagt Goldschmied Karsten gegenüber «Gala». Eine Hochzeitsnacht ohne Teeund knisternde Momente im Schlafzimmer? Dafür dürfte vor allem das anstrengende Programm des ganzen Tages verantwortlich sein – denn am Ende der romantischen Zeremonie war das Ehepaar nur noch erschöpft. Auf der anderen Seite die fröhliche und bezaubernde Ärztin, die sich auf einem Konzert unsterblich in den Tennis-Lehrer mit dem Schalk im Gesicht verliebte

Trauringe vom Goldschmied fuer moderne Paare deren Hochzeit bevorsteht – Top klassischer TIPP vom Goldschmiede-Meister

Es macht auf den erstent Blick etwas banal klingen, aber die Eheringesind etwas zu 100% einzigartiges und einzig allein „Ihre“ unverwechselbaren Ringe, weil sie sich die Hochzeitringe ausgesucht haben. Weil Sie zusammen zum GOLDSCHMIED gegangen sind uns beiden sich dort so lange Ringe begutachtet und anprobiert haben, bis sie sich zusammen wussten: Das sind unsere. Und falls es sicher nur einfache, schlichte Goldreife sein sollten: dadurch, dass Sie sie zusammen ausgewaehlt haben, werden wie zu etwas ueber alle Massen Einzigartigem, zum Schmuckstueck Ihrer Liebe , zum niemals austauschbaren Zeichen des Versprechens, welches Sie sich mit dem „ja“wort geben werden.
Und das ist zur gleichen Zeit auch ein zentraler Grund, warum Sie Ihrebesondere Platintrauringe beim Goldschmiede-Meister kaufen und sich dafuer zudem auch genuegend Zeit und Ruhe goennen sollten. Denn einzig und allein dieses Gefuehl, nicht nur irgendein, sondern „das“ Trauringepaar gefunden zu haben, bekommen Sie in vielen Faellen „vor Ort“, wo Sie die Ringe von allen Seiten betrachten, im Licht drehen, in der Hand halten koennen. Nur so kann genau dieses wichtige Bauchgefuehl entstehen, durch das zwei Ringe fuer die Hochzeit zu einem untrennbaren Band zwischen zwei Menschen werden.

Trauringedesigns sind besonders fuer moderne Verlobte waehrend der Vorbereitung der Hochzeit sehr BESONDERS einzigartige Schmuckstuecke.

Vor dem 4. Jahrhundert v. Chr. gab zum Link unter anderem auch goldene Trauringepaare in Form zweier ineinander verschränkter Hände.[4] Nach Livius wurden silberne Trauringepreise in grosser Zahl auf den Schlachtfeldern Spaniens gefunden, was man damit erklärt, dass es sich umTrauringe gehandelt haben muss. Seine sakrale Bedeutung in der christlichen Kirche hat der Ehering spätestens seit Papst Nikolaus I. (um 831). [8]Seit dem 14. Jahrhundert gehört der Ehering fest zum kirchlichen Trauritus. Ein geschmiedetes Brautpaar von Eheringen ist ein weit verbreitetes Symbol der Ehe, wobei selten ein Hochzeitsring durch den anderen geführt ist. Die Trauringemetalle selbst werden auch mit symbolischer Bedeutung versehen.